KOOPERATIONSPROJEKTE DES STIFTUNGSNETZWERKS

Bildungs-Chancen für Stuttgart

Knapp 200 Kinder aus Stuttgart werden durch ein Lernfördersystem, der Lernkaskade, in der Schule unterstützt. Der Verein Chancenwerk hilft Schülern, deren Familien sie beim Lernen nicht unterstützen können. Sechs Stiftungen aus der Region fördern das Projekt „Bildungs-Chancen für Stuttgart“: die Heidehof Stiftung, die Louis Leitz Stiftung, die Gips-Schüle-Stiftung, die Robert-Breuning-Stiftung, The Schauffler Foundation und die Vector Stiftung.

MEHR LESEN

Ich kann’s! – Lernförderung im Bildungstandem

Das Lernen im Bildungstandem bietet individuelle Förderung, die Spaß macht. Jedes Kind bekommt einen ehrenamtlichen Lernbegleiter an seine Seite gestellt, der in der Grundschule regelmäßig unterstützt. Ein erfolgreiches Projekt der Stadt Stuttgart mit der KinderHelden gGmbH. Drei Stiftungen des Stiftungsnetzwerks – Louis Leitz Stiftung, Heidehof Stiftung und die Vector Stiftung unterstützen gemeinsam dieses soziale Bildungsprojekt.

MEHR LESEN

MIGRA

Im Anna Haag Mehrgenerationenhaus e. V.  werden mit dem Projekt MIGRA chancenarme Jugendliche mit Migrationshintergrund angesprochen. Ziel ist es, die Jugendlichen zum Ausbildungsabschluss zu bringen und sie in den Arbeitsmarkt zu vermitteln. Seit dem Start des Projekts Anfang 2018 fördern mit Unterstützung der Anna Haag Stiftung außerdem die Louis Leitz Stiftung, die Lechler Stiftung, die Vector Stiftung und die LBBW-Stiftung .

MEHR LESEN